17. Spieltag

Bericht Fußballabteilung

TSV 07 1. Mannschaft – DJK Oberschwarzach/Wiebelsberg                                         1:1 (0:0)

Verdienter Punktgewinn
Im Heimspiel gegen den Tabellendritten aus Oberschwarzach trennten wir uns wie im Hinspiel mit 1:1. Die ersten 20 Minuten des Spiels gehörten dabei klar den Gästen. Klare Torchancen waren aber Mangelware. Lediglich einmal musste Thomas Cäsar nach einem Eckball auf der Linie klären. Danach kam unsere Mannschaft besser im Spiel und hatte auch einige gute Szenen nach vorne. Ein Kopfball von Tim Rudloff verfehlte knapp das Ziel. Oftmals kam aber wie bei den Gästen der letzte Pass nicht an, so dass aussichtsreiche Aktionen nicht zum Erfolg führten. So wurden mit einem 0:0 die Seiten gewechselt.

Nach der Halbzeit hatten wir dann mehr Spielanteile, allerdings hatte Oberschwarzach in der 60. Minute nach einem Konter die große Chance zur Führung. Ein Stürmer stand plötzlich frei vor Flo Müller, doch unser seit Wochen starke Keeper konnte klasse parieren. In der 70. Minute dann aber die Führung der Heimelf. Einen scharfen Freistoß aus dem Halbfeld wuchtete unser Abwehrhühne Tim Rudloff per Kopf in die Maschen zur vielumjubelnden Führung. Der erhoffte Heimsieg war in greifbarer Nähe. Doch leider gelang den Gästen in der 76 Minute noch der Ausgleich. Ein Schuss aus 16 Metern wurde unglücklich abgefälscht und fand den Weg ins Tor. In der Schlussminute hatte dann Felix Kilian den Sieg auf dem Fuß, doch leider ging sein Abschluss nach einer Flanke knapp übers Tor.
So stand am Ende ein letztlich gerechtes Remis auf der Anzeigetafel der BWG Arena.

Aufstellung:
Müller Florian, Rudloff Tim, Kraus Silas, Pfister Julian, Kilian Felix, Cäsar Thomas, Seufert Felix, Rudloff Tobias, Friedrich Luca, Streng Florian, Kommer Niklas

Einwechslungen: Schineller Lorenzo (58. Min. für Seufert Felix), Barke Kevin (80. Min. für Streng Florian) – Friedel Markus, Niedermeyer Andy

Tore: 1:0 Tim Rudloff (70. Min.), 1:1 Eric Renno (76. Min.)

 

 

TSV Bergrheinfeld II – SV Mühlhausen/Schraudenbach II                                                 5:2 (3:0)

Deutlicher Sieg
Im letzten Pflichtspiel des Jahres empfing unsere 2. Mannschaft den Tabellennachbarn, den SV Mühlhausen/Schraudenbach. Was sich am Ende als klarer Sieg liest, war jedoch über 90. Minuten eine ausgeglichene Angelegenheit. So führte unsere Mannschaft zur Halbzeit nach zwei Toren von Lukas Schmid und einem Tor von Valentin Eusemann mit 3:0. Die Gäste hätten bei besserer Chancenauswertung jedoch auch schon das ein oder andere Tor erzielen können. So scheiterten sie mehrmals an diesem Tag am glänzend aufgelegten Keeper Michael Dotzel, der sogar vom Elfmeterpunkt nicht zu überwinden war. Erst nachdem unser Team im zweiten Abschnitt das Ergebnis auf 5:0 durch Tore von Flo Reichert und erneut Lukas Schmid stellten, kamen die Gäste noch zu zwei Ehrentreffern.
So überwintert unsere 2. Mannschaft mit 34 Punkten und 44:25 Toren auf dem hervorragenden vierten Tabellenplatz. Vor ihnen nur die drei Spitzenteams aus Büchold, Garstadt und Röthlein Schwebheim.

Aufstellung:
Dotzel Michael, Herterich Luis, Reichert Florian, Kling Lukas, Eusemann Moritz, Rudloff Nils, Rösch Marco; Schmid Lukas, Nicolas Behr, Walter Florian, Eusemann Valentin

Einwechslungen: Pösl Alexo (27. Min. für Eusemann Valentin), Seufert Nils (53. Min. für Walter Florian), Turkut Sven (62. Min. für Behr Nicolas), Kolb Lorenz (66. Min. für Herterich Luis)

Tore: 1:0 Lukas Schmid (7. Min.), 2:0 Valentin Eusemann (16. Min.), 3:0 Lukas Schmid (24. Min.), 4:0 Florian Reichert (51. Minute), 5:0 Lukas Schmid (60. Minute), 5:1 Niklas Staab (76. Minute), 5:2 Seven Rumpel (87. Minute)