H1: TV Gerolzhofen : TSV Bergrheinfeld

Spielbericht 3. Spieltag – 1. Mannschaft

TV Gerolzhofen – TSV Bergrheinfeld 18:25 (7:13)
Nach zwei spielfreien Wochen stand am späten Samstagabend das Auswärtsspiel in Gerolzhofen an. Ein Gegner, dem man schon seit einigen Jahren nicht mehr gegenüberstand und der daher vor dem Spiel schwer einzuschätzen war.

In den ersten zehn Minuten fand keine der beiden Mannschaften so richtig ins Spiel. Ein ums andere Mal wurden die Torchancen nicht genutzt. Erst in einer Unterzahlsituation gelang es den Berchern sich einen 3-Tore-Vorsprung zu erarbeiten. Die Abwehr der Bercher ließ nur sehr wenige gute Chancen zu und oftmals konnten Fehlpässe erzwungen werden. Bei den Ballgewinnen wären durch ein schnelleres Umschaltspiel auch deutlich mehr einfache Tore durch Tempogegenstöße möglich gewesen. Dennoch schafften es die Bercher sich bis zur Halbzeit einen 7:13 Vorsprung herauszuspielen.

Die Ansage in der Halbzeit war klar: Weiterhin die Konzentration hochhalten, in der Abwehr weiter kompakt stehen und mehr auf Kontor nach Ballgewinnen setzen. Die ersten Minuten der zweiten Halbzeit ging jedoch im Angriff nichts zusammen, erst in der 37. Spielminute gelang endlich das erste Tor des Durchgangs. Aber auch danach konnten die Torchancen nicht genutzt werden. Während einer Überzahlsituation gelang es den Gerolzhöfern mit 3 Toren in Folge, den Rückstand auf 12:15 zu reduzieren. Nach überstandener Überzahl konnten jedoch die Bercher wieder die Oberhand gewinnen und erzielten ihrerseits 3 Tore in Folge und waren wieder mit 14:20 in Führung. In der Schlussphase war dieser Vorsprung dann auch nicht mehr in Gefahr und die Bercher konnten sich über einen 18:25 Erfolg freuen.

Das nächste Spiel findet am 27.11. in der Bercher Halle statt. Als Gegner wartet der aktuell ungeschlagene Tabellenführer aus Ochsenfurt. Schon jetzt freut sich die Mannschaft auf zahlreiche Zuschauer und hofft auch tatkräftigte Unterstützung bei einem erwartet schweren Spiel.

Es spielten: Philipp Nees, Christian Waigand (beide Tor), Simon Füller (1), Simon Schäfer (6/1), Christian Landgraf (1), Christopher Lunz (3), Niklas Edelmann (3), Michael Meyer (10/6) und Jonas Kapellner, Simon Dünninger, Sebastien Arnold (1), Andre Schärpf.

Bester Werfer TV Gerolzhofen: Kai Blattner (5)