14. Spieltag

Bericht Fußballabteilung

SV Rödelmaier – TSV 07 1. Mannschaft 1:1 (0:1)

Unglückliche Niederlage
Mit einem 1:1-Unentschieden kehrten wir am vergangenen Wochenende aus Rödelmaier zurück. Leider zu wenig für das gezeigte Spiel. Vor allem in der ersten Hälfte hatten wir ein klares Übergewicht, konnten aber eine Vielzahl an hochkarätigen Torchancen nicht nutzen. Lediglich Lorenzo Schineller traf mit einem Sonntagsschuss in den Winkel zur Führung. Die Heimelf hatten es einzig und allein ihrem Torhüter Sven Ulsamer zu verdanken, dass es nur einmal bei ihm einschlug. Mehrmals bewahrte er seine Mannschaft vor einem höheren Rückstand. Vor allem in der 19. Minute, als er innerhalb von zehn Sekunden zwei Schüsse der Gäste aus Nahdistanz glänzend parierte. Bereits nach drei Minuten hatte ein Spieler der Heimelf auf der Linie nach einem Schuss von Niklas Kommer gerettet.
Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit änderte sich wenig am Geschehen. Glück hatten die Hausherren, dass ein weiteres Mal das 0:2 verhindert werden konnte. Ein Schuss der Gäste konnte gerade noch vor der Linie geklärt werden. Weitere gute Chancen von Flo Streng und Lorenzo Schineller fanden den Weg ins Tor leider nicht. In der 75. Minute dann eine Szene, die niemand sehen möchte als sich ein Spieler der Heimelf ohne Fremdeinwirkung schwer verletzte. Das Spiel war knapp 8 Minuten unterbrochen. Mit dieser Pause kamen wir nicht gut zurecht. Die Heimelf drängte nun auf den Ausgleich, ohne jedoch große Chancen zu generieren. Mit dem besten Angriff gelang den Gastgebern kurz vor dem Abpfiff dann aber doch noch der Ausgleich. Nach einem langen Ball hob Youssouf Serifou den Ball über seinen Kopf zu Marcel Mölter, der das Leder nach innen zu Johannes Meier passte. Dieser ließ sich diese Chance nicht entgehen und netzte ein. In der Nachspielzeit hatte der SVR sogar zwei Mal die Möglichkeit, die Partie doch noch für sich zu entscheiden. Doch Serifou scheiterte am Gäste-Keeper Florian Müller und Sebastian Popp setzte freistehend den Ball aus zwölf Meter über die Latte.
Fazit:
Am Ende hätten wir dieses Spiel fast noch verloren, obwohl die Gastgeber bis kurz vor dem Ende kaum Chancen hatten. Trotz einer Vielzahl von Chancen gelang uns leider nur ein Tor. Diese Abschlussschwäche begleitet uns nun schon länger. Hinten fehlte uns leider dann das nötige Spielglück, um den knappen Vorsprung über die Zeit zu bringen.
Aufstellung:
Müller Florian, Rudloff Tim, Friedrich Luca, Kilian Felix, Cäsar Thomas, Göller Fabian, Seufert Felix, Kuhn Lorenz, Kommer Niklas, Schineller Lorenzo

Einwechslungen: Friedel Markus (55. Min. für Kommer Niklas), Pfister Julian (84. Min. für Seufert Felix), Behr Nicolas (89. Min. für Schineller Lorenzo), – Niedermeyer Andy

Tore: 0:1 Schineller Lorenzo (18. Min.), 1:1 Meier Johannes (83. Min.)

 

TSV Bergrheinfeld 2. Mannschaft – (SG) VfL Volkach/DJK Rimbach II 5:2 (3:0)

Spielbericht folgt …

Aufstellung:
Dotzel Michael, Herterich Luis, Wahler Niklas, Rudloff Nils, Kling Lukas, Seufert Nils, Eusemann Moritz, Kolb Lorenz, Pösl Alexandro, Walter Florian, Barke Kevin,

Einwechslungen: Weidinger Nils (46. Min. für Kolb Lorenz), Rau Marcel (63. Min. für Wahler Niklas); Hochrein Benny (70. Min. für Wlater Florian); Eusemann Valentin (72. Min. für Pösl A.)

Tore: 0:1 Unger J. (7. Min.); 1:1 Walter Florian (40. Min.), 2:1 Barke K. (45. Min.), 2:2 Kowalka M. (50. Min.), 3:2 Pösl A. (58. Min.), 4:2 Herterich L. (68. Min.), 5:2 Barke K. (71. Min.)

Folgende Spiele stehen am Wochenende auf dem Programm:

Sonntag, 31.10.2021

14:00 Uhr TV Schweinfurt Oberndorf II : TSV Bergrheinfeld II

15:00 Uhr TSV Bergrheinfeld I : TSV Trappstadt

Die Fußballabteilung wünscht unseren beiden Mannschaften viel Erfolg und lädt zu den Spielen recht herzlich ein.

R. Friedrich– Fußballabteilung