U13 Kleinfeld mit Standard-Ergebnis

Leider konnten wir auch gegen die SpVgg Hambach unsere Negativserie nicht beenden und verloren verdient mit 2:7. Wir wollten diesmal mehr Wert auf die Abwehrarbeit legen und fingen deshalb hinten kompakter an. Zunächst gelang uns dies auch sehr gut, aber wir konnten keinerlei Entlastung nach vorne schaffen. Folgerichtig  gerieten wir in Rückstand, der sich trotz des zwischenzeitlichen Ausgleiches stetig vergrößerte.  Um für mehr Druck nach vorne zu sorgen, stellten wir personell um. Nun konnten wir zwar einige vielversprechende Angriffe fahren, waren aber hinten offen wie ein Scheunentor. So ging es seinen Lauf und wir verloren wieder ein Spiel, das man auch anders gestalten konnte. Leider fehlt uns ein Ballverteiler, der nach hinten dicht macht und nach vorne antreibt. Aber wir werden weiter daran arbeiten und hoffentlich bald eine Lösung finden.

Spieler: Leonard Stache, Leo Eusemann, Jonas Bauer, Luis Langhojer, Mika Müller, Oskar Hub, Julius Kolb (1 Tor), Daniel Langolf (1)