U11: Flutlichtspieltag gegen TSV Grafenrheinfeld

Traditionell beschließen die U8-U11-Mannschaften die Freiluftsaison in Garstadt mit einem Flutlichtspieltag. Natürlich sollte an diesem Tag mehr das Erlebnis als das Ergebnis im Vordergrund stehen. Hierfür hatte die U11 unsere Nachbarn aus Grafenrheinfeld eingeladen. Wir führten unser letztwöchiges Experiment mit der geänderten Grundaufstellung weiter und diesmal klappte es wesentlich besser. Es entwickelte sich ein ansehnliches Spiel, das wir mit der Zeit immer besser in den Griff bekamen. Endlich gelang es uns wieder, den Ball über schöne Spielzüge vor das gegnerische Tor zu befördern und auch unsere Abschlussschwäche legten wir mit fortschreitender Spielzeit ab. Am Ende konnten wir einen relativ deutlichen 8:3–Sieg verbuchen.

Trotz einiger Rückschläge war es eine erfolgreiche Freiluftsaison, welche die Kids und die Eltern nach Abpfiff noch mit Fruchtpunsch und Glühwein ausklingen ließen. Jetzt freuen wir uns auf die vor uns liegenden Hallenturniere und hoffen, einige gute Platzierungen einfahren zu können.

Es spielten: Lukas Schuster(TW), Mika Müller, Luis Langhojer, Leo Eusemann, Lukas Fähr, Julius Kolb, Benjamin Jonas (1Tor), Moritz Höchemer (3), Hannes Rudloff (4)