13. Spieltag

TSV Münnerstadt : TSV 07 I                       1 : 0 (0:0)

Nach 8 Spielen ohne Niederlage hat es unsere 1. Mannschaft mal wieder erwischt. In Münnerstadt verloren wir am Ende unnötig mit 0:1. Leider mussten wir verletzungsbedingt deutlich ersatzgeschwächt antreten (es fehlten T. Cäsar, J. Hart, N. Kommer, S. Kraus, A. Pösl) und konnten so nicht ganz die zuletzt gezeigten Leistungen bestätigen. Wir kamen anfangs gut ins Spiel und hatten durch Flo Streng auch die erste gute Torchance, doch der gute Keeper der Heimelf konnte parieren. Nach gut 20 Minuten kam Münnerstadt besser ins Spiel und erspielte sich ein Übergewicht, ohne jedoch große Chancen zu haben. Viele hohe Bälle segelten in unseren Strafraum aber Flo Müller im Tor war auf dem Posten. Mit einem leistungsgerechten 0:0 ging es in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel hatten wir zunächst wieder mehr vom Spiel und hatten nach schöner Flanke von Felix Kilian durch Dominik Ebert die große Chance zur Führung. Leider ging der Ball über den Kasten. Kurz darauf ein verhängnisvoller Fehlpass aus der Abwehr heraus und der Heimstürmer Fleischmann nutzt das Geschenk zur 1:0 Führung. Nun wurde auf dem großen Platz sehr schwer und die Heimelf verschleppte nun das Spiel. Dennoch hatten wir noch einige sehr gute Chancen zum Ausgleich, jedoch sollte dieser nicht fallen.
So stand am Ende eine doch unnötige Niederlage.

Fazit: Insgesamt mal wieder eine schwächere Leistung unserer Mannschaft. Letztlich fehlte vorne das Abschlussglück und hinten machten wir leider den entscheidenden Fehler, den der Gastgeber auch konsequent nutzte.
Aber jede Serie geht einmal zu Ende und nun gilt es den Kopf nach oben zu nehmen und nächste Woche im Heimspiel gegen Unterspiesheim wieder einen Sieg einzufahren.

Aufstellung:
Müller Florian, Klisa Marcel, Kilian Felix, Rudloff Tim, Heinze Marius, Schneider Linus, Werner Sebastian, Streng Florian, Ebert Dominik, Stauche Jonathan, Edelmann Christian

Einwechslungen: Rudloff Tobias, Rudloff Klaus

Tore: 1:0 Fleischmann (62. Min.)

TSV Grafenrheinfeld : TSV 07 II                  1 : 2 (1:1)

Nach 6 Spielen ohne Sieg gelang unserer Reserve endlich wieder mal ein Dreier im Derby in Grafenrheinfeld. Wie erwartet war es ein sehr enges Spiel auf einem sehr tiefen Geläuf. Große spielerische Elemente waren nicht zu sehen, dafür ein enger Kampf.
Felix Seufert brachte unsere Farben früh in Führung doch die Rafelder glichen noch vor dem Seitenwechsel aus.
In der 2. Halbzeit hatten wir mehr vom Spiel, konnten doch auch einen Elfmeter nicht nutzen. Doch wir blieben am Drücker und Jugendspieler Nils Seufert erzielte den erlösenden Siegtreffer.

Fazit: Ein Arbeitssieg ist wohl der richtige Ausdruck für das Ergebnis. Nun gilt es Kraft zu tanken am spielfreien Wochenende nächste Woche und dann bis zur Winterpause noch ein paar Siege einzufahren.

Aufstellung:
Dotzel Michael, Reichert Florian, Treuting Frank, Rösch David, Nagler Jannik, Herterich Luis, Seufert Felix, Eusemann Moritz, Rösch Marco, Pfister Julian, Eusemann Jakob,

Einwechslungen: Bandorf Andreas, Seufert Nils, Rudloff Nils

Tore: 0:1 Seufert F. (33. Min.), 1:1 Kentrothanasis (39. Min.), 1:2 Seufert N. (77. Min.)