Spieltag 07.10.2018

Bericht Fußballabteilung 1. + 2. Mannschaft

TSV 07 I – SV Rödelmaier 0 : 1 (0:0)

Gegen den Mitaufsteiger musste unsere 1. Mannschaft eine weitere 0:1 Heimniederlage einstecken.
Wie in der Vorwoche gegen Forst kamen wir nicht gut ins Spiel und waren in der 1. Halbzeit klar unterlegen. Die Gäste hatten deutlich mehr vom Spiel ohne jedoch klare Torchancen zu erspielen. Erst ein kapitaler Fehlpass in der Hintermannschaft brachte einen Gästeangreifer alleine vors Tor, der Ball ging zum Glück aber knapp drüber.
Nach vorne ging bei uns nichts, die beiden Aushilfsstürmer Thomas Cäsar und Sebbo Werner bekamen kaum brauchbare Bälle aus dem Mittelfeld.
So war das 0:0 zur Pause eher schmeichelhaft.
Nach dem Seitenwechsel dann das gleiche Bild und so fiel letztlich zwangsläufig der Führungstreffer der Gäste. Nach einer Flanke in den Strafraum stand Gästeangreifer Hofgesang unbewacht im Strafraum und köpfte unbedrängt ein.
Danach hätte Rödelmaier bei zwei Großchancen das Spiel entscheiden können, doch die Stürmer zielten daneben. So blieben wir im Spiel. Mit der Einwechslung von Markus Friedel hatten wir in der Schlussphase dann plötzlich mehr Präsenz im Strafraum und kamen noch zu guten Möglichkeiten zum Ausgleich. Leider konnten wir diese aber nicht nutzen und so blieb es bei der knappen Niederlage.

Fazit: Letztlich kamen wir erst in den letzten 10 Minuten gefährlich vors Gästetor, was für ein Heimspiel zu wenig ist. So war die Niederlage gegen den Mitaufsteiger nicht unverdient.

Aufstellung: Müller Florian, Schneider Benjamin, Baum Moritz, Baum Felix, Klisa Marcel, Kilian Felix, Ebert Dominik, Cäsar Thomas, Werner Sebastian, Hart Jens, Pfister Julian,

Einwechslungen: Schneider Linus, Friedel Markus, Rudloff Tobias

Tore: 0:1 Hofgesang (53 Min.)

TSV 07 II – VfL Volkach II 1 : 1 (1:1)

An diesem Sonntag sollte es leider nicht zum erhofften Heimsieg kommen.
Der Gegner stand von Beginn an tief und wartete auf unsere Fehler. Diese Fehler sorgten auch gleich in der 5. Spielminute für die erste 100%-ige der Gäste, als ein Angreifer völlig frei vor unserem Tor auftauchte und nur knapp verzog. Der Tiefschlaf in unserer Hintermannschaft hielt auch noch weiter an. So kam es in der 19. Spielminute zur Gästeführung. Erneut waren wir in der Rückwärtsbewegung nicht aufmerksam genug, unser heraus eilender Torwart konnte auch nichts mehr retten und der Ball landete zum 0:1 im Netz. Bis dahin viel Ballbesitz mit einigen einfachen Fehlern unsererseits und noch keine einzige Torchance für Heimelf. In Minute 30 tauchte Michael Meyhofer erstmals vor dem Gästegehäuse auf scheiterte jedoch am Keeper. In der 35. Spielminute machte er es dann besser. Schön eingesetzt von Tim Cordruwisch schob Meyhofer den Ball in die lange Ecke – Ausgleich – endlich. In Halbzeit zwei ein ähnliches Bild wie in der ersten Hälfte. Wir waren optisch überlegen verpassten jedoch die Entscheidung. Entweder war der Gegner dazwischen, wir zielten zu ungenau oder was auch immer. Selbst in den letzten 20 Minuten als wir den Druck nochmals deutlich erhöhen konnten, kam kein Tor mehr zustande.
Heute hätten wir noch ewig weiter spielen können, es wäre vermutlich kein Tor mehr gefallen.

Fazit: Ärgerlich 2 Punkte liegen lassen. Am Sonntag müssen wir erneut gegen Volkach II antreten. Hier gilt es mit mehr Lauf- und Kampfbereitschaft gegen zu halten und den benötigten Auswärtssieg einzufahren.

Aufstellung: Dotzel – Reichert, Kling, Treuting, Rösch – Eusemann, Meyhofer, Pfunt – Pösl / eingewechselt: Cordurwisch, Bandorf / Schleyer, Teyib Alliye, Trapp

Tore: 0:1 (19.), 1:1 Michael Meyhofer (35.)

R. Friedrich – Fußballabteilung