29. Spieltag

TSV 07 Bergrheinfled I                    :           SV Rödelmaier                                 4:1 (2:1)

Den nunmehr 5. Sieg in Folge fuhr unsere 1. Mannschaft im letzten Saisonheimspiel gegen Rödelmaier ein. Vor dem Anpfiff wurden die beiden scheidenden Trainer Thomas Cäsar und Reinhard Seger verabschiedet. Danach entwickelte sich ein gutes Bezirksligaspiel.

Bei hochsommerlichen Temperaturen ging zunächst der Gast aus der Rhön in Führung. Aber noch vor der Pause konnten wir die Partie drehen. Zunächst gelang Nico Behr der Ausgleich und nach einer Ecke stand dann Felix Kilian goldrichtig und schoss zur Pausenführung ein.

Nach dem Seitenwechsel spielte dann fast nur noch die Heimelf. Eine Vielzahl an guten Chancen wurde herausgespielt. Mehrfach konnten die Gäste auf der Linie retten bzw. parierte der gute Gästekeeper.

In der 52. Minute erhöhte Niklas Kommer auf 3:1. Nach einem Eckball stieg dann Nils Seufert am höchsten und erzielte den Endstand.

 

Fazit: Insgesamt ein verdienter Sieg, der uns mittlerweile auf Platz 7 der Tabelle bringt. Im letzten Saisonspiel in Trappstadt möchte die Mannschaft nochmal nachlegen und einen schönen Saisonabschluss machen.

 

Aufstellung:

Andy Niedermeier, Nikolas Behr, Felix Seufert, Tobias Rudloff, Silas Kraus, Luca Friedrich, Felix Kilian, Thomas Cäsar, Linus Schneider, Sebastian Werner, Niklas Kommer

 

Einwechslungen:

Nils Seufert, Lorenz Kuhn, Florian Streng, Kevin Barke

Tore: 0:1 Youssouf Serifou (6 Min.), 1:1 Nico Behr (23 Min.), 2:1 Felix Seufert (36 Min.), 3:1 Niklas Kommer (52 Min.), 4:1 Nils Seufert (66 Min.)

 

 

TSV 07 Bergrheinfeld II                   :           SV Stammheim II                             8:0 (4:0)

Einen Kantersieg landete unsere Reserve gegen den SV Stammheim II. Von Beginn an wurde der Gegner unter Druck gesetzt und viele Chancen erspielt. Zunächst gelang Markus Friedel ein Hattrick, danach netzte Kevin Barke dreimal ein und gegen Ende des Spiels trafen dann noch Luis Herterich und Valentin Eusemann.

Im letzten Saisonspiel reist man nächsten Sonntag nach Wasserlosen und möchte ebenfalls einen schönen Saisonabschluss feiern.

Tore: Markus Friedel 3, Kevin Barke 3, Luis Herterich, Valentin Eusemann