Spielbericht U11/2 gegen Wipfeld vom 26.09.2020

U11/2 startet mit klarem Sieg in die Saison

Nach der langen, coronabedingten Spielpause fand am Samstag endlich unser erstes Spiel statt. Wir traten zu Hause gegen die SG Wipfeld II an. Da wir durch die lange Pause und nur wenigen Trainingseinheiten nach den Sommerferien noch nicht so recht wussten, wo die Mannschaft leistungstechnisch stand, waren wir gespannt auf das erste Spiel.
Uns gelang ein super Start – wir konnten bereits in der ersten Minute durch ein Tor von Berke mit 1:0 in Führung gehen. Das gab uns sofort eine gewisse Sicherheit. In der ersten Halbzeit waren wir dem Gegner vor allem durch unser starkes Mittelfeld und gutem Zweikampfverhalten spielerisch klar überlegen. Dadurch konnten wir mit einigen schöne Spielzügen einen 4:1 Vorsprung herausspielen. Lediglich durch lange Abschläge des Wipfelder Torwarts enstanden ein paar brenzlige Situationen in unserem Strafraum. Durch einige Unaufmerksamkeiten in unserer Abwehr gelangen dem Gegner zwar zwei Tore, dennoch konnten wir durch eine solide zweite Halbzeit das Spiel am Ende mit einem klaren und auch verdienten 7:3 Sieg für uns entscheiden.

Für den TSV Bergrheinfeld spielten: Jonas Konyen (TW), Julian Müller, Jona Drenkard, Berke Cesur (1 Tor), Maximilian Schuster (3), Deniz Tuncer (1), Maximilian Warmuth (1), Adrian Wild, Philipp Kraus, Mohamed Faour (1).