U13: Besonderes Spiel für unsere Kleinfeldmannschaft

Endlich war es soweit. Nachdem wir seit Oktober 2019 kein Fußballspiel auf Rasen mehr erlebt hatten, durften wir sogar als erste Mannschaft des TSV Bergrheinfeld ein Pflichtspiel nach der Corona-Zwangspause bestreiten. Und das hätte nicht unglücklicher beginnen können, denn bereits nach einer Minute stand es durch ein wunderschönes Eigentor 0:1.

Wir ließen uns aber nicht beirren, zeigten viel Engagement und Laufbereitschaft und schossen so auch ins richtige Tor. Nach dem verdienten Ausgleich konnten wir uns auf 4:1 absetzen. Durch eigene Nachlässigkeiten kam der Gegner aus Prichsenstadt zur Halbzeit aber wieder bis auf 4:3 heran und konnte kurz nach dem Pausentee sogar ausgleichen. Nun fing sich unser Team aber wieder und wir zogen auf 7:4 davon. Auch wenn dem TSV Prichsenstadt noch der Anschlusstreffer zum 7:5 gelang, konnten wir unseren 1. Heimsieg der Saison nach Hause fahren.

Spieler: Moritz Hub (TW), Leo Eusemann, Jonas Bauer, Moritz Höchemer, Tim Endres, Mika Müller (1 Tor), Oskar Hub (2), Lukas Schuster (4)