U11 gewinnt auswärts

Unsere nächste Auswärtsaufgabe hatten wir in Marktsteinach zu lösen. Wir gingen von Beginn an
engagiert zu Werke und konnten früh das 1:0 markieren. Da unser 2. Tor nicht lange auf sich warten
ließ, deutete alles auf einen entspannten Mittag hin. Leider konnten wir im Laufe der 1. Halbzeit
unser Defensivverhalten nie an die widrigen Windverhältnisse anpassen und so brachten uns der
gegnerische Torwart mit seinen windunterstützten Abschlägen immer wieder in Bedrängnis. Dies
gipfelte nach dem 3:3 in mehreren Großchancen des Gegners. Mit vereinten Kräften und einigen
großartigen Reaktionen von Lukas konnten wir unseren Kasten aber dann doch noch sauber halten
und gingen mit einer 5:3 Führung in die Pause. In Halbzeit zwei durften wir dann mit Wind spielen
und standen somit stabiler in der Defensive. Es gelang uns, das Ergebnis bis zum Ende auf 8:3 zu
erhöhen und wir brannten dabei im Vorwärtsgang ein kleines Feuerwerk ab. Allerding muss sich die
gesamte Mannschaft im Defensivverhalten weiterhin verbessern und eine höhere Konzentration an
den Tag legen.

Spieler: Lukas Schuster (TW), Leo Eusemann, Jonas Bauer, Benjamin Jonas, Moritz Höchemer, Mika
Müller, Luis Langhojer, Julius Kolb (2 Tore), Hannes Rudloff (3), Daniel Kraus (3)