9. Spieltag am 22.09.2019

FC Bad Kissingen : TSV 07 I 2 : 4 (2:1)

Mit einem Sieg reiste unsere 1. Fußballmannschaft am vergangenen Samstag aus Kissingen zurück. Beim Tabellenführer gab es einen 4:2 Auswärtserfolg, der auch in dieser Höhe völlig verdient war. Unser Trainerteam musste die erfolgreiche Mannschaft vom Sieg gegen die Sportfreunde Steinbach auf zwei Positionen urlaubsbedingt verändern. Jens Hart rutschte für Christian Edelmann ins Team sowie Silas Kraus für Sebastian Werner. Trotz personeller Umstellungen fanden wir gut und schnell ins Spiel, und zeigten den Gastgebern, dass wir gewillt sind etwas Zählbares mitzunehmen. So war es in der 12. Spielminute Linus Schneider, der nach einem schönen Spielzug, im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht wurde. Den fälligen Strafstoß verwandelte Marius Heinze sicher zur verdienten Führung. Die Führung gab uns die nötige Sicherheit, um auch weiterhin das Spiel zu kontrollieren. Nach einer halben Stunde waren es dann die Gastgeber, die durch zwei schöne Einzelaktionen über unsere rechte Abwehrseite zu ihren ersten Torabschlüssen gekommen sind, welche Sie dann auch prompt genutzt hatten. So mussten wir dann völlig überraschend mit einem 2:1 Rückstand in die Pause gehen.
Nach der Halbzeit konnten wir jedoch an die weitestgehend gute Leistung der 1. Halbzeit anknüpfen. Und so waren wir in der Lage, das Ergebnis durch zwei schöne Tore unseres Youngsters Niklas Kommer auf 2:3 zu stellen. Zweimal behielt er vor dem Tor der Gastgeber die Nerven und konnte nach schönem Zuspiel zur umjubelten Führung für unsere Farben einschießen. Wer nun dachte, dass die Gastgeber nun vehement auf den Ausgleich drängen würden, sah sich getäuscht. Durch Einsatz und großen läuferischen Aufwand konnten wir weiterhin die Gastgeber von unserem Tor fernhalten und waren sogar noch in der Lage das Ergebnis zu erhöhen. So war es Jens Hart, der seine gute Leistung mit dem vierten Treffer an diesem Tag krönte.

Fazit: Aufgrund der sehr guten zweiten Halbzeit und der weitestgehend guten ersten Halbzeit konnten wir einen verdienten Auswärtserfolg einfahren. Durch die kleine Erfolgsserie die wir aktuell spielen, konnten wir uns erst einmal im Mittelfeld der Bezirksliga festsetzen. Jedoch gilt für unser junges Team die gezeigten Leistungen der vergangenen Wochen zu stabilisieren, um noch möglichst viele Punkte vor der Winterpause einzufahren.

Aufstellung:
Müller Florian, Klisa Marcel, Kilian Felix, Rudloff Tim, Heinze Marius, Schneider Linus, Cäsar Thomas, Kommer Niklas, Hart Jens, Kraus Silas, Streng Florian.

Einwechslungen: Rudloff Tobias, Pösl Alexandro, Stauche Jonathan

Tore: 0:1 Heinze M. (12. Min.), 1:1 Kheder F. (27. Min.), 2:1 Hüfner L. (38. Min.), 2:2 Kommer N. (53. Min.), 2:3 Kommer N. (67. Min.), 2:4 Hart J. (78. Min.)

TSV 07 II : SV Stammheim II 1 : 2 (1:2)

Eine unnötige Niederlage hat sich unsere zweite Mannschaft im Duell mit dem SV Stammheim eingefangen. Mit einer namentlich sehr gut besetzten Mannschaft konnte jedoch nur ein Tor erzielt werden. Die Gäste, welche mit einem Minikader angereist waren (hatten keinen Wechselspieler), gingen schnell in Führung und konnten diese nach 26. Minuten sogar noch ausbauen. Zu mehr als den Anschlusstreffer durch Felix Seufert sollte es an diesem Tag nicht reichen.
Am kommenden Freitag kann die Mannschaft im Spiel gegen den Tabellenführer SG Waigolshausen/Theilheim/Hergolshausen II die schwache Leistung vom Wochenende vergessen machen und zeigen, dass deutlich mehr im Team steckt als der aktuelle 5. Tabellenplatz aussagt.

Fazit: Schwaches Spiel, dumme Fehler –> selbst geschlagen!

Aufstellung:
Dotzel Michael, Rudloff Tobias, Herterich Luis, Seufert Felix, Nagler Jannik, Stauche Jonathan, Pfister Julian, Meyhofer Michael, Eusemann Moritz, Eusemann Jakob, Pösl Alexandro

Einwechslungen: Eusemann Valentin, Hochrein Benjamin, Walter Florian

Tore: 0:1 Ziegler R. (9. Min.), 0:2 Wirsching D. (26. Min.), 1:2 Seufert F. (31. Min.)