Fussball: TSV 07 I : TSV Münnerstadt 2 : 0 (1:0)

Im wichtigen Heimspiel gegen Münnerstadt gab es einen verdienten Heimsieg unserer Elf. Die Zeichen standen schon früh auf Heimsieg, da die Gäste bereits ab der 5 Minute in Unterzahl spielen mussten. Marino Müller war seinen Gegenspielern enteilt und konnte nur per Notbremse gestoppt werden. Der gute Schiedsrichter zeigte sofort die rote Karte. So hatten wir einen entscheidenden Vorteil und waren drückend überlegen. Oft kam aber der letzte Pass nicht an.

So dauerte es bis zur 22. Minute ehe Marino Müller nach schöner Flanke von Marcel Klisa die Führung erzielen konnte. Danach brannte es öfters im Gästestrafraum, doch der Ball wollte bis zur Pause nicht mehr ins Tor.

Nach dem Wechsel wollten wir möglichst schnell die Entscheidung erzwingen, spielten unsere Angriffe aber oft schlampig zu Ende. Zum Glück stand die Abwehr sicher, so dass die Gäste eigentlich keine Torchance hatten. So dauerte es bis zur 56. Minute, ehe wieder Marino den Ball nach schönen Querpass von Sebbo Werner versenkte. Damit war das Spiel gelaufen. In den letzten 15 Minuten hätten wir noch einige Tore machen müssen, doch selbst bei klarem Überzahlspiel im Strafraum und besten Schusschancen brachten wir den Ball nicht mehr unter.

Am Ende wars egal, die wichtigen Punkte blieben in der BWG Arena.

Fazit: Insgesamt ein verdienter Heimsieg, der am Ende hätte deutlich höher ausfallen hätte müssen. Zu leichtfertig wurden beste Chancen versiebt. Hier muss die Chancenverwertung noch besser werden, dann sollten wir die noch nötigen Punkte zum Klassenerhalt einfahren.

Aufstellung: Müller Florian, Heinze Marius, Ebert Dominik, Klisa Marcel, Kilian Felix, Hart Jens, Cäsar Thomas, Müller Marino, Schneider Linus, Werner Sebastian, Streng Florian

Einwechslungen: Baum Moritz, Baum Felix

Tore: 1:0, 2:0 Marino Müller (22. Min./56 Min.)

Der Link zum Spiel (sporttotal-tv):

http://www.sporttotal.tv/vod.aspx?CM=VOTD023PUHE43G000000VS54898DVTQGP6QF

 

Spiele am kommenden Wochenende:

Unsere 1. Mannschaft reist am Mittwoch zum Nachholspiel nach Oberschwarzach und am Sonntag nach Forst. Bei beiden Spitzenteams hängen die Trauben sicher hoch, aber die Spiele bei der FT Schweinfurt und Gochsheim haben gezeigt, dass wir uns sicher nicht verstecken brauchen.

Unsere Reserve peilt am Sonntag in Stammheim einen weiteren Sieg an.

Sonntag, 14.04.2019
13:00 Uhr        SV Stammheim II                  :           TSV Bergrheinfeld II
15:00 Uhr        TSV Forst                               :           TSV Bergrheinfeld I

Die Fußballabteilung wünscht beiden Mannschaften viel Erfolg und lädt zu den Spielen recht herzlich ein.