mE: Turnier in Rimpar

Handball E-Jugend männlich

Läuft bei uns …

Beim heutigen Turnier der DJK Rimpar starteten wir gegen den Gastgeber gut ins Spiel und konnten mit unserer Stärke, die Bälle herauszuprellen oder abzufangen und anschließend in flotten Ballstafetten schnell nach vorn zu bringen, einige Tore erzielen. Auch im 1 gegen 1 schafften es die Jungs mit ihrer Schnelligkeit und Beweglichkeit ein ums andere Mal, die Abwehr zu überwinden. Trotz des oft robusten körperlichen Einsatzes des Gegners ließen sie sich nicht beirren und zogen ihr Spiel durch, so dass am Ende – nicht zuletzt auch durch Kevins starke Goalie-Leistung – ein glasklarer Sieg heraussprang.
Im zweiten Spiel gegen unseren Angstgegner Höchberg wollten wir an die Leistung des ersten Spieles anknüpfen. Aber: Leichter gesagt als getan… man sah uns den Respekt förmlich an. Doch nach ein paar „vorsichtigen“ Spielminuten war schließlich der Bann gebrochen. Die elterlichen Fans hielt es nicht mehr auf den Sitzen, als wir auch dieses Spiel souverän gewannen. Unser Tagesziel war damit eigentlich schon erreicht.
Im letzten Spiel des Tages gegen die HG Maintal taten wir uns durch die tiefstehende Abwehr deutlich schwerer. Kamen wir nach einem Konter dann doch zum Wurf, wollte das Runde irgendwie nicht ins Eckige. Glücklicherweise nutzte der Gegner seine Chancen in dieser Phase auch nicht konsequent….. und plötzlich lief es auch wieder für uns: Innerhalb weniger Minuten stand es 6:3 und der ein oder andere Spieler wurde angesichts des sicher geglaubten Sieges nachlässig, so dass sich die HG Maintal ein paar Mal um die Abwehr herumspielen konnte – wieder verhinderte aber Maximilian als Torwart ein Drehen des Spiels. Und dann war es geschafft: Abpfiff und somit 3 Siege in 3 Spielen!!! 10 glückliche Kinder, 3 stolze Trainer, eine gigantische Mannschaftsleistung!

Peter, Toni & Babett

(Bild v.l.n.r. Timmy Lorenz, Michael Kraus, Steven Ply, Chris Raum, Jakob Kraus, Armand Rueff, Kevin Burbach, Oskar Blaß, Fabio Fuchs, liegend Maximilian Stach)