3. Platz der U6 beim Rewe Cup 2018 in Gerolzhofen

Ergebnisse:
0:1 gegen Schwebheim
3:0 gegen Knetzgau
1:0 gegen Sennfeld
4:0 gegen Wonfurt
0:0 gegen Gerolzhofen

Zu Beginn des Turniers alles wie immer. Erstes Spiel verschlafen, obwohl es ja schon Nachmittag war. Folgerichtig auch die 0:1 Niederlage gegen Schwebheim zum Auftakt. Uns gelang einfach noch nichts.

Im zweiten Match ging es dann aber richtig rund. Gegen die klar unterlegenen Knetzgauer hieß es am Ende völlig verdient 3:0. Bei etwas mehr Konsequenz vor dem Tor wäre wohl ein noch höherer Sieg drin gewesen. Die Tore in diesem Spiel erzielten Fabio Walter (Doppelpack) und Luca Kostka.

Als nächstes Stand das Spiel gegen den späteren Turniersieger Sennfeld an. Nach einer 9-minütigen Abwehrschlacht konnten wir die Partie mit nur einer Chance glücklich mit 1:0 für uns entscheiden. Schütze des goldenen Tores war Noah Bandorf.

Jetz lief es richtig gut und wir konnten den dritten Sieg des Tages gegen Wonfurt einfahren. Fast jeder Schuss war ein treffer. Gleich nach dem Anstoss nahm sich Luca Kostka den Ball, überlief alle Gegenspieler und erzielte das 1:0. Das 2:0 war dem vom Torwart zum Feldspieler umfunktionierten Jan Benkert vorbehalten, der den Ball im fallen über die Linie spitzelte. Kurz darauf fiel dann das 3:0 durch den zweiten Treffer von Noah Bandorf an diesem Tag. Den Schlusspunkt setzte der „neue Torjäger“ Fabio Walter. Er war mit 3 Toren unser bester Schütze des Turniers.

Zum Abschluss hätte uns ein 1:0 gegen den Gastgeber gereicht um sich womöglich noch Platz 2 zu sichern. Leider war die Luft bei uns aber merklich raus, sodass wir nicht über ein 0:0 hinaus kamen.

Fazit: Für die zum Teil etwas unerfahrene Truppe war dss ein überragender dritter Platz!! Alle haben sich richtig reingehauen und vollen Einsatz gezeigt!! Weiter so Jungs!! Wir sind Stolz auf euch!!!

Kader: Josef Zink, Jan Benkert, Louis Heigele, Justus Jordan, Fabio Walter, Luca Kostka, Hannes Wecklein, Noah Wecklein, Maxi Seidl, Noah Bandorf