mD: MHV Schweinfurt 09 : TSV Bergrheinfeld

MHV-Schweinfurt – TSV Bergrheinfeld 22:16
Am 29.09. startete unsere männliche D-Jugend in die neue Bezirksliga-Spielsaison. Zwar
hatten wir bei guter Trainingsbeteiligung verschiedene Angriffsvarianten geübt, Ausdauer
und Kraft trainiert, sowie reichlich Abwehrübungen absolviert, aber es war allen klar, dass
es gegen die Jungs des MHV-Schweinfurt keine leichte Aufgabe werden würde, hatte man
das Freundschaftsspiel im Juli doch haushoch verloren… So war das Motto des Tages:
Durchhalten, alles geben und auf keinen Fall zweistellig verlieren! Und siehe da: Der Start
lief besser als gedacht. Die Abwehr stand und wir lagen nach wenigen Minuten sogar vorn.
Allerdings legte die Heimmannschaft jedes Mal nach. So ging es mit einem Tor Differenz in
die Halbzeitpause – alles war drin. Doch schon kurz nach dem Anpfiff wurde klar: der MHV
war wild entschlossen, dieses Spiel für sich zu entscheiden und nutzte Lücken in unseren
Abwehrreihen gnadenlos aus. Trotzdem gaben unsere Jungs nie auf: 7 Minuten vor Schluss
schien das Unmögliche noch möglich – 3 Tore bis zum Sieg. Aber anstatt ruhig Torchancen
herauszuspielen, schloss man vorschnell aus der zweiten Reihe ab und gab dem Gegner
die Chance zu kontern. So erzielte der MHV seine Tore zum Endstand von 22:16. Trotzdem
war dieser Spieltag ein Erfolg für uns: Tagessoll erfüllt, viel gelernt, an Erfahrung reicher, nie
aufgegeben und den zahlreichen Fans tollen Handball gezeigt. Daumen hoch für euch,
Jungs – Premiere bestanden. Das nächste Mal ist mehr drin…

Es spielten: Kevin Burbach (Tor), Armand Rueff, Ben Deeg, Ben Heuler, Fabio Fuchs, Jakob
Kraus, Liam Piller, Oskar Blaß, Paul Seufert, Philipp Seufert, Timmy Lorenz