7. Spieltag

FC Thulba : TSV 07 I 1 : 5 (1:2)
Nach dem äußerst schwachen Spiel in Sand und entsprechenden Personalveränderungen der Trainer zeigte unsere Mannschaft beim Auswärtsspiel beim Tabellenführer in Thulba ein völlig anderes Gesicht. Mit hohem kämpferischen Einsatz und am Ende auch spielerischer Klasse wurde ein Kantersieg eingefahren.
Dabei sah es in der ersten halben Stunde gar nicht danach aus. Die Heimelf zeigte, warum sie die Tabelle anführt und berannte unser Tor. So war die Führung nach knapp 20 Minuten die logische Konsequenz. In der Folge konnten wir uns jedoch dann befreien und hielten mit viel Kampf dagegen. Vor allem das zentrale Mittelfeld mit T. Cäsar, C. Edelmann und J. Hart machten hier einen klasse Job und gewannen immer mehr Zweikämpfe. So kippte nach und nach das Spiel und wir hatten plötzlich vorne auch gute Chancen. Zunächst scheiterte Jens Hart nach schönem Spielzug noch am Heimkeeper aber kurz darauf fiel der Ausgleich. Eine klasse Kombination nach schöner Vorlage von Sebbo Werner vollstreckte der aufgerückte Felix Kilian ins lange Eck. Kurz danach die nächste Chance von Sebbo Werner, der aber am starken Heimkeeper Daniel Neder scheiterte. Hierbei prallten beide unglücklich zusammen und leider verletzte sich der Keeper hierbei schwer. Gute Besserung auf diesem Wege. Nach der verletzungsbedingten Unterbrechung machten wir weiter Druck über die schnellen Marcel Klisa und Flo Streng, die immer wieder Ihre Gegenspieler überlaufen konnten. Nach schöner Kombination kam Flo Streng dann frei zum Schuss und erzielte mit einem schönen Schlenzer die Halbzeitführung.
Nach dem Wechsel drängte die Heimelf auf den Ausgleich, doch auch hier hielten wir mit Kampf und Einsatz dagegen. Zudem konterten wir dann klasse und schossen so durch Flo Streng, Sebbo Werner und Linus Schneider noch 3 schöne Tore. Am Ende stand dann ein 5:1 Sieg, mit dem wohl so vorher keiner gerechnet hatte.

Fazit: Insgesamt betrachtet fiel der Sieg sicher etwas zu hoch aus, doch endlich hatten wir auch einmal das Spielglück auf unserer Seite und machten zum richtigen Zeitpunkt die Tore. Die kritischen Worte nach der indiskutablen Leistung in Sand haben offenbar Wirkung gezeigt. Die Einstellung der Spieler war eine ganz andere und mit hoher Einsatzbereitschaft und Kampf hielt man in der entscheidenden Phase des Spiels dagegen. Da auch alle anderen Mannschaften im hinteren Bereich gepunktet haben war dies ein eminent wichtiger Sieg.

Aufstellung:
Müller Florian, Klisa Marcel, Kilian Felix, Ebert Dominik, Heinze Marius, Hart Jens, Cäsar Thomas, Kraus Silas, Werner Sebastian, Edelmann Christian, Streng Florian.

Einwechslungen: Schneider Linus, Pösl Alexandro, Kommer Niklas

Tore: 1:0 S. Gah (22. Min.), 1:1 Kilian F. (38. Min.), 1:2 Streng F. (45. Min.), 1:3 Werner S. (69. Min.), 1:4 Streng Florian (78. Min.), 1:5 Schneider L. (89. Min.)

 

SV Mühlhausen/Schraudenbach II : TSV 07 II 1 : 3 (0:1)
Weiter gut in der Spur ist unsere 2. Mannschaft. Beim Spiel in Schraudenbach gelang ein verdienter Auswärtssieg. In einem engen Spiel führten wir zur Pause mit 1:0 durch Jugendspieler Nils Rudloff. Die junge Truppe hielt mit Kampf und Leidenschaft gut dagegen und erzielte durch Alexo Pösl in der 75. Minute das vorentscheidende 2:0. Damit war das Spiel gelaufen. Tobias Rudloff erhöhte noch auf 3:0 bevor den Gastgebern der verdiente Ehrentreffer gelang.

Fazit: Spielerisch noch Luft nach oben, aber Kampf und Einsatz passte. Zum richtigen Zeitpunkt die Tore erzielt und somit das Spiel sicher nach hause gebracht. Weiter so!!

Aufstellung:
Dotzel Michael, Rudloff Nils, Stumpf Remig, Seufert Felix, Hochrein Benjamin, Nagler Jannik, Rösch David, Eusemann Jakob, Seufert Nils, Eusemann Valentin, Pösl Alexo

Einwechslungen: M. Eusemann, T. Rudloff, A. Bandorf

Tore: Nils Rudloff, Alexo Pösl, Tobias Rudloff