Spielbericht U15-1 vom 19.09.2020

U15-1: TSV Bergrheinfeld  –  Dreiberg Kickers       2 – 5

Unser erstes Spiel nach der Corona Pause in der neuformierten Bezirksoberliga ging mit 5:2 verloren. Nach zögerlichem Beginn auf beiden Seiten bekam der Gast einen Freistoß am Sechszehner Eck zugesprochen und verwandelte diesen zum 1:0 Halbzeitstand. Nach der Pause kamen wir etwas besser ins Spiel und erzielten nach einer schönen Kombination von Ryan und Paul den 1:1 Ausgleich. Doch im Gegenzug gingen die Dreiberg Kickers wieder mit 2:1 in Führung. Da müssen wir entschlossener die Bälle klären. Nach einem Foul an Paul ließ sich sein Gegenspieler zu einer Tätlichkeit hinreißen und bekam dafür die rote Karte. Den fälligen Freistoß aus aussichtsreicher Position ließen wir leider ungenutzt und auch gegen nur noch 10 Spieler des Gegners konnten wir weder läuferisch noch spielerisch dagegenhalten. Die Dreiberg Kickers erhöhten nach 2 Eckbällen auf 4:1. Beim 5:1 ließen wir uns auskontern. Nur noch Ergebniskorrektur war der verwandelte Foulelfmeter von Jonas zum 2:5 Endstand.

Fazit: Ernüchterung nach dem 1. Punktspiel. Da ist noch viel Luft nach oben.

Folgende Kids waren im Einsatz:
Max St. (TW), Ryan, Paul, Jonas O., Silas, Jonah, Tim, Jan, Max G., Sam, Niilo, Lukas, Sajad, Jonas K., Leonard.