U13 und U15 Turnier-Zeltlager-Wochenende in Maßbach…

…vom 19.-21.07.…Spektakulum der Extraklasse

Drei Tage, 36 Mannschaften, verschiedenste Altersklassen von U10 bis U15 und jede Menge Spannung, Spiel aber keine Schokolade…dafür viel, viel Schweiß und Action. Was war das für ein aufregendes Tohuwabohu? Man kann es kaum in Worte fassen. Wir waren am Freitag mit der kompletten Besetzung, sprich eine Mannschaft pro Jahrgang ins beschauliche Lauertal gereist, um unser Saison-Abschluss-Turnier zu bestreiten. Der TSV Bergrheinfeld war mit Abstand am stärksten vertreten. Sechs Mannschaften, die alle ihr Bestes geben wollten. Wir hatten bis halb Sieben fast eine eigene Zeltstadt errichtet. Lediglich das Ortsschild fehlte noch. lol   Die Kids kamen ohne Zweifel auf ihre Kosten. Das örtliche Schwimmbad gleich in der Nähe, keine 500m vom Zeltplatz entfernt, diente zur ersten Abkühlung des heutigen Abends. Die Nacht war kurz.

Am Samstag begann unsere U13 -1 ins Turnier zu starten und es gelang ihr an einem langen Tag fünf Siege und zwei Unentschieden vorzuweisen. Somit war ihr der „Platz an der Sonne“ in Gruppe A nicht mehr zu nehmen. Die U13-2 kam nach zwei Siegen, einem Unentschieden und drei Niederlagen zu einem respektablen 3. Platz in Gruppe B! Bei insgesamt 15 teilnehmenden D-Junioren Mannschaften zollen wir allen Kids einen hohen Respekt für die gezeigte Leistung. Das war ein hartes Stück Arbeit und hat sicherlich viele Tropfen Schweiß gekostet.

Auf dem „Großfeld“, bei der U15, ging es ebenfalls hoch her. Die U15-1 kam am Ende des Tages mit drei Siegen und drei Unentschieden ebenfalls aufs höchste Treppchen. Unsere U15-2 hatte nicht ganz so viel Fortune. Ohne gelerntem Torwart kamen sie nach einem Sieg, zwei Unentschieden und drei Niederlagen (von denen zwei äußerst unglücklich waren) dennoch auf einen 6.Platz. Auch hier merkte man unseren Recken die Erschöpfung deutlich an und entgegen allen Prognosen, war es die U15, die am zweiten Abend, als erste Abteilung, sich geschlossen ins Land der Träume verabschiedete! …und das will schon einiges heißen.

Am Sonntag fanden die Platzierungs- und Finalspiele statt. Hier kam es zu etlichen Showdowns. Die U13-2 erkämpfte sich einen wackeren 5. Platz in der Gesamtwertung. Für ihre Sportkammeraden von der  U13-1 ging es, nach einem souveränen Sieg im Halbfinale, dann in einem packenden Endspiel, mit Sieben-Meter-Schießen, ganz nach oben aufs Podest. Wow…Platz 1 war gesichert! Respekt! Wahnsinns Leistung, keine Frage.

Die U15-2 hätte noch die Möglichkeit gehabt, auf Grund des Turniermodus, auf den 5. Platz vorzurücken, musste dann allerdings ebenfalls ins Sieben-Meter-Schießen und unterlag hier unglücklich. Für ihre Freunde aus Team 1 wurde es im Halbfinale mit einem knappen 1:0 Sieg etwas schwitzig in den Handflächen, aber als dann das große Finale anstand, wurden auch hier einige Haarspitzen grauer. Nach einem packenden Sieben-Meter-Schießen stürmten fast 60 Bercher Kids den Rasen und warfen sich auf unserem letzten Schützen und seinen, ihn umarmenden Tormann. Eine riesige Traube Rot-Schwarz war auf dem Rasen zu sehen. Phänomenal…nicht zu beschreiben. Sowas schweißt eben zusammen!

FAZIT: Dieses Wochenende war ein Erfolg auf der ganzen Linie! Neue Freundschaften wurden geschlossen, tolle Minuten miteinander verbracht und alles in allem, wahnsinnig viel Spaß zusammen gehabt. Noch mal ein herzliches Dankeschön an alle Trainer, Betreuer und mitgereisten Eltern! Ohne Euch wäre das alles sicherlich nicht machbar gewesen. Mérci Sportsfreunde, bis nächstes Jahr!!!